News - 24.12.2010


Wir wünschen all unseren zwei- und vierbeinigen Freunden Fröhliche Weihnachten sowie ein glückliches und vor allem gesundes, neues Jahr 2010!

Zuri & Bayo - müde Nikoläuse

Weihnachtsimpressionen aus Gelsenkirchen:
Zwei müde, blaue "Weihnachtsmänner"- Zuri (Manayakaya Bayona) & Bayo nehmen den Weihnachtsstress ganz gelassen

11.12.2009

Diese originellen Weihnachtsgrüsse von zwei ganz besonderen "rotnasigen" Rentieren (= unsere Nachzucht, die Livernose-Jungs, Manayakaya Ajani Camillo und Manayakaya Belay Sancho) möchten wir Euch nicht vorenthalten:

Frohe Weihnachten, Camillo und Sancho!

Herzlichen Dank an Carolin & Steffen, Ute & Norbert für die Weihnachtsgrüsse sowie die lustige, und überaus gelungene Foto-Collage!

11.11.2009

Meine herzallerliebste Kianga, zu Deinem 5ten Geburtstag wünschen wir Dir alles erdenklich Gute!
Bleib so wundervoll, liebenswert und einzigartig, wie Du es immer schon gewesen bist!
Meine Sternschnuppe, für mich bist und bleibst Du die Beste!

Happy 5th Birthday, Kianga!

16.10.2009

Fantastische Neuigkeiten von der Show-Front!
Auf der heutigen Bundessiegerschau in Dortmund gewann Manayakaya Bayona (alias Zuri) die Jüngstenklasse!

Manayakaya Bayona in Dortmund

Von Richter Hr. Kliebenstein (D) erhielt Zuri einen vielversprechenden, ersten Platz (vv1), sowie folgende, schöne Beurteilung:

"Elegante Hündin mit guter Farbe; vorzüglicher Hündinnenkopf in allen Teilen; trockener und gut aufgesetzter Hals; Rücken fest, derzeit leicht ansteigend; gut angesetzte Rute; bei sehr guten Winkelungen parallel in der Bewegung mit viel Schub; exzellente Katzenpfoten."

Liebe Alex, liebe Zuri, wir sind mega-stolz und freuen uns riesig für und mit Euch - ihr seid Spitze!!

08.10.2009

Vorgestern waren wir in Olvera, um Manayakaya Biskaya zu besuchen. Obwohl die Temperaturen recht warm waren, waren die Hunde sehr aktiv und wir alle hatten viel Spass. Wir bedanken uns bei Liz und Jenny, Martha und Flossie für die Gastfreundschaft und für einen wunderbaren Nachmittag im "Paradies" :-)!
Hier sind einige Fotoeindrücke:

Besuch bei Manayakaya Biskaya in Olvera

Manayakaya Biskaya in Olvera

29.09.2009

Neues von der Show-Front: Vergangenen Samstag (26.09.09) besuchten Manayakaya Bayona (alias Zuri) mit Bayo, Alex & Andreas die C.A.C.I.B. in Maastricht / Niederlande.

    Manayakaya Bayona - CACIB Maastricht   Manayakaya Bayona - CACIB Maastricht, NL    

Zuri (für die dies die erste Ausstellung in einer Halle war) startete in der Jugendklasse und erlief sich ein tolles vv2!

Von Richter Dhr. P. Sanders (NL) erhielt sie ausserdem eine sehr schöne Beurteilung - hier einige Auszüge:
"very nice head, excellent movement, excellent feet, good shoulder, very nice and typical type, good ears, very nicely coloured eyes, nice temperament, very good forechest."

Mädels, wir sind superstolz auf Euch - weiter so!!
Vielen Dank auch an Jörg Beckmann für die professionellen Fotos!

26.09.2009

Letzten Mittwoch (23.09.09) gab es ein "Mini-Welpentreffen" an der Costa del Sol. Wir brachen früh mit Kianga auf und trafen uns dort mit Carolin & Steffen (mit Manayakaya Belay Sancho), Ute & Norbert (mit Manayakaya Ajani Camillo) und Maria & Klaus (mit Manayakaya Be Fourever Yours). Gemeinsam verbrachten wir dort einen wunderschönen Tag: die Freude über das Wiedersehen war gross und die Manayakayas tobten zunächst ausgelassen am Strand, bevor es dann zum gemütlichen Teil überging. Bei einer Tasse Kaffee nutzten die Zweibeiner die Gelegenheit, gegenseitige Erfahrungen und Hunde-Geschichten auszutauschen, während die Vierbeiner im Garten spielten, oder Siesta hielten. Anschliessend wurden wir von Maria und Klaus hervorragend mit bester, italienischer Küche versorgt (Tipp! --> Pizzeria "La Terraza" , 1a Planta cc Las Terrazas de Miraflores Golf, Riviera del Sol, Mijas Costa, Málaga). Ein ganz besonderes "Dankeschön!" an Maria und Klaus für Eure riesengrosse Gastfreundschaft - ich bin mir sicher, dass dieser Tag für alle ein unvergessslicher war!

MANAYAKAYA Welpentreffen, Costa del Sol

Manayakaya's on Costa del Sol, Sept 2009

14.09.2009

Neue Bilder der beiden Brüder
Manayakaya Bamako "Byron" & Manayakaya Belay Sancho,
die sich schon einige Male getroffen haben:

Manayakaya Bamako "Byron" & Manayakaya Belay Sancho

"Muchas Gracias!" an Bettina und Carolin für die schönen Fotos!

31.08.2009

Vergangenen Sonntag (30.08.2009) starteten Manayakaya Bayona (genannt Zuri) und Alex auf der
DZRR Clubsiegershow 2009 in Helvesiek-Appel
.

Manayakaya Bayona - DZZR Clubshow 2009

Zuri erhielt von Richter Rui Oliveira (Portugal) folgende, schöne Beurteilung:
"good head, very nice shape, good front, nice feet, good movement"
sowie einen vielverprechenden, zweiten Platz - vv2!

Wir freuen uns mit Alex und Zuri über dieses schöne Ergebnis
- toll gemacht, ihr beiden, nur weiter so !!!

12.08.2009

At last...
MANAYAKAYA proudly introduces...

"MANAYAKAYA B-Wurf"

Manayakaya B-Wurf

An dieser Stelle ein besonders herzliches "DANKESCHÖN!" an alle Besitzer dafür, dass ihr mich über die Entwicklung Eurer Hunde auf dem Laufenden haltet und für die wunderschönen Fotos!

27.07.2009

Letztes Wochenende (25. & 26.07.2009) hatten Manayakaya Bayona (genannt Zuri) und Alex ihr Showdebut. Zuri startete an beiden Tagen in der Jüngstenklasse (6-9 Monate) und war mit ihren gerade mal 6 Monaten die Jüngste im Bunde:

Auf der Spezial Rassehundeausstellung in Bad Wildungen erhielt sie von Richterin Gisa Schicker (D)
einen vielverprechenden, zweiten Platz - vv2!

Am darauffolgenden Sonntag auf der Clubschau des Club ELSA erlief sie sich unter Richter Walter Schicker (D) einen tollen, dritten Platz - vv3!

An beiden Tagen bekam sie ausserdem wunderschöne Richterberichte!

Bayona & Alex - Bad Wildungen 2009

Liebe Alex, liebe Zuri - wir sind superstolz auf Euch und freuen uns riesig über Eure äusserst vielversprechende Showpremiere! Weiter so!!!!!

29.06.2009

Herzlichen Glückwunsch! Happy Birthday! Feliz Cumpleaños!

Wie doch die Zeit vergeht...
Ayala und Ihre Geschwister aus dem A-Wurf feiern heute Ihren 2. Geburtstag!
Lasst es Euch allen gut gehen, Euch ordentlich feiern und verwöhnen!

A-Wurf - Happy 2nd Birthday!

09.06.2009

Aufgrund neuester Informationen bleibt Byron der einzige Welpe aus meiner Zucht, der akute Krankheitssymptome von Neospora Caninum zeigt. Allerdings wurden - neben Byron - mittlerweile noch 6 weitere Hunde aus dem A-und B-Wurf positiv auf NC getestet.
Allen Hunden geht es gut und sie zeigen keinerlei Krankheitssymptome.

Da Neospora Caninum Hunde und Züchter aller Rassen und Länder betrifft, habe ich die Internationale Kynologische Vereinigung (F.C.I), sowie die Dachverbände der Hundezüchter in Deutschland (V.D.H.) und Spanien (R.S.C.E.) kontaktiert:

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Friedrich,

Mein Name ist Dr. Gesina Köppen-Schomerus, und ich züchte unter dem in Spanien registrierten Kennelnamen „Manayakaya“ Rhodesian Ridgebacks. Der Grund, weswegen ich mich heute an Sie wende, ist das Vorkommen der Parasitenerkrankung Neospora Caninum in meiner Zuchtlinie.

Aus meinem letzten Wurf ist ein Welpe akut an Neospora Caninum (NC) erkrankt. Der Welpe, Byron, ein kleiner Rüde, hatte eine schwere Parese am linken Hinterbein, die langsam zurück geht, Muskel- und Nervenentzündungen, eine Reihe von Reflexen fehlen, und es sind Muskeln atrophiert. Die Krankheit konnte durch die Bemühungen der Besitzerin von Byron, Frau Dr. Bettina Koffka, glücklicherweise frühzeitig erkannt und behandelt werden, obwohl dem Welpen noch ein langer Behandlungsweg bevor steht.

Nachdem die Diagnose von Neospora Caninum bei Byron bestätigt war, habe ich am 30.05.2009 alle weiteren Welpenbesitzer per Email kontaktiert, sie über NC informiert und sie darum gebeten, ihre Hunde auf NC untersuchen zu lassen. Darauf folgte am 3.6.2009 die Veröffentlichung aller Fakten -soweit sie mir bis dahin vorlagen- auf meiner Website (www.manayakaya.de), sowie die Laborergebnisse meiner Hunde.

Laut aktueller Kenntnisse gibt es für NC zwei mögliche Übertragungswege – zum einen über den Verzehr von rohem, von Parasiten infiziertem Fleisch (d.h. Wild- oder Rindfleisch) oder eine Übertragung im Mutterleib über die Plazenta. Da ich meine Hunde roh ernähre, habe ich beide Übertragungsmöglichkeiten in Erwägung gezogen und alle meine Tiere auf NC untersuchen lassen: Meine Zuchthündin Kianga und ihre Tochter Ayala wurden beide positiv getestet, mein Rüde Amani hingegen (der aus einer fremden Linie stammt) ist negativ. Dies macht eine Übertragung von NC über das Futter sehr unwahrscheinlich. Ich habe daraufhin die Züchterin meiner Zuchthündin (Frau Anke van Wyk, Heshima ya Kimba Kennel, Südafrika) kontaktiert und sie um eine Untersuchung ihrer Hündinnen gebeten. Die Untersuchung ergab, daß sowohl Chakanyuka (die Mutter meiner Kianga und Großmutter aller meiner Welpen), als auch Amy, Tochter meiner Kianga aus meinem A-Wurf, die wiederum nach Südafrika zurückging, NC positiv sind. Diese Tatsachen sprechen für eine Übertragung des Erregers über die Mutterlinie - zunächst ist Chakanyuka wohl der Ursprung, außer sie hatte NC bereits von ihrer Mutter, Ashari (beide Hündinnen stammen ursprünglich aus Deutschland).

Momentan bemühen wir uns um aktive Aufklärung über Neospora Caninum. Da diese Erkrankung immer noch relativ unbekannt ist, suchen wir des Weiteren nach Behandlungsmöglichkeiten und stehen in Kontakt mit Tierärzten. Frau Dr. Bettina Koffka hat inzwischen ein Netzwerk von weltweit renommierten Experten geknüpft und sammelt weiter Informationen - in den nächsten Tagen werde ich eine verständliche Darstellung der Neosporose, die wichtigsten Forschungsergebnisse und die Geschichte des ja am schlimmsten betroffenen Welpen, Byron, sowie aktuelle Behandlungswege auf meiner Webseite (www.manayakaya.de) veröffentlichen.

Neospora bietet den Experten so unendlich viele Rätsel. Wir versuchen nun verzweifelt, die Übertragungswege in den uns nun als betroffen bekannten Zuchtlinien weiter zu verfolgen. Bitte helfen Sie uns im Kampf um ein gesundes und langes Leben der aus diesen Linien hervorgegangenen Hunden und in dem Kampf um die Gesundheit der weiteren Generationen. Und bitte machen Sie dieses Problem unter den Züchtern und Besitzern aller Hunderassen bekannt - sie alle sind davon betroffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Gesina Köppen-Schomerus

08.06.2009

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 6ten Geburtstag, mein heissgeliebter Riesen-Aman!
Bleib so lustig, verschmust, verspielt, treu, liebenswert und einzigartig, wie Du es bist und immer schon warst!

Happy Birthday, Amani!

03.06.2009

Die unten aufgeführte Mail wurde am 30.05.2009 an alle Welpenbesitzer des A-und B-Wurf's versandt:

Liebe Welpenbesitzer,

Nach meiner letzten Nachricht bzw. meinem Anruf wollte ich noch einmal über den aktuellsten Stand bezüglich Neospora Caninum informieren.

Wie mittlerweile allen bekannt ist, ist ein kleiner Rüde aus dem B-Wurf (Manayakaya Bamako genannt Byron) an Neospora Caninum erkrankt - er hatte eine Parese am linken Hinterbein, die langsam zurückgeht, eine Reihe von Reflexen fehlen, und es sind Muskeln atrophiert. Es ist den Bemühungen der Besitzerin, Frau Dr. Bettina Koffka zu verdanken, dass diese Krankheit überhaupt diagnostiziert und erkannt wurde und Byron frühzeitig und somit hoffentlich rechtzeitig behandelt werden kann. Frau Dr. Koffka hat extensive Nachforschungen über diese Krankheit und deren Behandlungsmethoden angestellt. Dem tapferen Byron geht es zur Zeit den Umständen entsprechend gut. Wir hoffen, eines Tages von einer Genesung sprechen zu können - er hat noch einen langen Weg mit Medikamenten und Physiotherpie vor sich, von denen wir hoffen, daß sie anschlagen.

Bisher wurde kein weiterer Welpe aus dem A- oder B-Wurf positiv auf Neospora Caninum getestet. Momentan warten wir auf weitere Testergebnisse, und ich bitte alle darum, mich über die Testergebnisse der Hunde zu informieren. Vorsorglich, und um die Möglichkeit weiterer Infektionen auszuschliessen, rate ich zusätzlich, den Titer für Toxoplasmose (der dem von Neospora Caninum sehr ähnelt) bestimmen zu lassen sowie einen routinemässigen Check auf Mittelmeerkrankheiten zu veranlassen.

Von meiner Seite habe ich alle meine drei Hunde getestet - Ayala und Kianga sind Neospora-positiv (d.h. sie sind beide Trägerinnen von Neospora Caninum, obwohl sie nie Krankheitssymptome hatten), mein Rüde Amani dagegen ist negativ getestet. Es gibt zwei mögliche Übertragungswege von Neospora Caninum: Aufgrund von Nachforschungen und Gesprächen mit Tierärzten ist eine Ansteckung über die Mutterhündin an die Welpen der wahrscheinlichste Weg - der zweite ist sehr selten und erfolgt über das Futter, d.h. über die Aufnahme von infiziertem, rohen Rindfleisch. Ich rate deshalb vorsorglich dazu, bei der Rohfütterung zukünftig auf rohes Rindfleisch zu verzichten. Es ist noch unklar, wie und wann Neospora Caninum auf Kianga übertragen wurde, da bisher noch keine Ergebnisse über den Neospora Status von Kianga's Geschwistern, oder den der Mutterhündin Chakanyuka vorliegen.

Bei Fragen jeder Art bin ich selbstverständlich sowohl über Email als auch telefonisch zu erreichen. Auch Frau Dr. Koffka, die weltweit mit renommierten Parasitologen und Spezialisten in Kontakt steht, hat sich bereit erklärt, konkrete Fragen zu beantworten (Kontakt über Email: darwin@nuernberg.netsurf.de , oder unter folgender Telefonnummer: +49-9131-24625). Selbstverständlich werde ich alle auch weiterhin über aktuelle Entwicklungen in Kenntnis setzen.

Viele Grüsse aus Spanien,
Dr. Gesina Köppen-Schomerus

Die Laborauswertungen (Neospora Caninum) meiner Hunde sind wie folgt:

Heshima ya Kimba Fayola Kianga
Manayakaya Ayala
Red Namib Sands Amani

Um aufzuklären und um Näheres über die Herkunft von Neospora Caninum heraus zu finden, bitte ich ausserdem alle Welpenbesitzer darum, die Laborbefunde ihrer Hunde an uns weiterzuleiten:

Dr. Gesina Köppen-Schomerus
Venta Sorpresa, 13
Pago del Humo
11130 Chiclana de la Fra (Cádiz)
ESPAÑA/SPANIEN
Tel: +34 956 495 186
contact@manayakaya.com
Dr. Bettina M. Koffka
Ebrardstr. 31
91054 Erlangen
DEUTSCHLAND
Tel. -49-9131-24625
FAX -49-9131-22456
darwin@nuernberg.netsurf.de

Wir sind dabei, aktuelle Informationen über Neospora Caninum sowie Behandlungsmethoden zusammenzustellen und werden diese hier baldmöglichst veröffentlichen.

16.05.2009

Alle Welpen unseres B-Wurfs haben nun ein tolles Zuhause gefunden und ihren neuen Lebensabschnitt bei ihren Familien begonnen. Eine komplette Vorstellung des B-Wurfs wird in Kürze folgen.

Wir haben wundervolle Bilder von einem sehr gutaussehenden, jungen Mann aus unserem A-Wurf erhalten:

MANAYAKAYA Abubakar aka BUBA (click!)

Manayakaya Abubakar

"Muchas Gracias" an die Besitzer Paco & José für die fantastischen Bilder von Buba!

12.05.2009

Neue Bilder von MANAYAKYA BE FOUREVER YOURS
beim Strandspaziergang mit Ayala (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

09.05.2009

Aktuelle Bilder von MANAYAKYA BE FOUREVER YOURS (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

03.05.2009

Bilder von MANAYAKYA BE FOUREVER YOURS (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

29.04.2009

Bilder von MANAYAKYA BE FOUREVER YOURS & gang (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

23.04.2009

Aktuelle Bilder unserer 3 RR-Mädels (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

21.04.2009

Bilder unserer 3 RR-Mädels beim Spiel (click!)

Manayakaya - Zuhause gesucht!

20.04.2009

Aktuelle Bilder unserer drei Grazien, sowie erste Impressionen von Manayakaya Bayona Zuri's Ankunft in Deutschland und in Ihrem neuen Zuhause.

      Manayakaya Bayona Zuri's Ankunft (click!)    
    Manayakaya - Zuhause gesucht!   Manayakaya Bayona Zuri's Ankunft    

10.04.2009

Die ersten Bilder der Manayakayas B-Babies in ihrem neuen Zuhause!
Ein herzliches DANKESCHÖN an die Besitzer für die wunderbaren Fotos! Es ist schön zu sehen, dass es den Kleinen so gut geht!

    Manayakaya Baylee- U.S.A. Manayakaya Belay Sancho in D Manayakaya Barak O'Bama    

29.03.2009

Die ersten, kleinen Manayakayas B-Babies sind flügge geworden, haben das Nest verlassen und ihr neues Leben bei ihren Familien begonnen. Ein grosses DANKESCHÖN an alle Besitzer, die den langen Weg auf sich genommen haben, und dafür, dass ihr den Kleinen ein gutes Zuhause gebt und sie in Euer Herz geschlossen habt! Wir wünschen Euch für die ersten, gemeinsamen Wochen alles Gute - bei Fragen und Problemen stehen wir Euch selbstverständlich immer mit Rat und Tat zur Seite!

    Bilder des B-Wurfs mit 9 Wochen (click!)   Goodbye, Manayakaya B-Wurf (I) - Click!    
    B-Wurf: 9 Wochen   Goodbye, B-Wurf!    

17.03.2009

Mittlerweile sind wir kurz davor, in die grosse, weite Welt zu ziehen. Der Tierarzt war auch schon da, und war begeistert, wie robust, stark und gesund wir doch alle sind. Das Impfen und Chippen hat auch gar nicht weh getan und wir haben alles ganz prima gemacht. Jetzt geniessen wir die letzten, gemeinsamen Tage und sind schon voller Vorfreude auf unsere neuen "Welpeneltern"!

Bilder des B-Wurfs vom 56. Tag (click!)

B-Wurf: 56.Tag

11.03.2009

Einzelaufnahmen & Portraits des B-Wurfs mit 7 Wochen (click!)

Manayakaya B-Wurf: 7 Wochen

10.03.2009

Bilder des B-Wurfs vom 50. Tag (click!)

B-Wurf: 50.Tag

08.03.2009

Bei frühsommerlichem Sonnenschein und 21 Grad Wohlfühl-Temperatur, haben wir es heute so richtig krachen lassen! Ein bisschen "Erziehung" stand auch wieder auf dem Programm - na, wenn's denn unbedingt sein muss...

Bilder des B-Wurfs vom 48. Tag (click!)

B-Wurf: 48.Tag

06.03.2009

Mittlerweile sind wir richtige, kleine Racker und ganz schön frech geworden. Deshalb gab es heute Morgen auch erstmal eine Runde "Benimm"-Unterricht von Mama Kianga und unserer grossen Schwester Ayala. Wir haben heute gelernt, dass man sich am besten auf den Rücken plumpsen lässt, wenn man es mal ein bisschen zu bunt getrieben hat - Schadensbegrenzung sozusagen ;-)! Wir haben heute für unser Leben viel gelernt und hatten einen wunderbaren Tag. Futtern können wir auch schon wie die Scheunendrescher!

Bilder des B-Wurfs vom 46. Tag (click!)

B-Wurf: 44.Tag

03.03.2009

Gestern hat es den ganzen Tag nur geregnet und - wie waschechte Ridgebacks - sind wir lieber drinnen im Warmen geblieben. Heute war wieder Sonne pur angesagt und so durften wir schon ganz früh am Morgen raus in den Garten. Wie ihr sehen könnt sind wir sehr beschäftigt und haben dabei jede Menge Spass!

Bilder des B-Wurfs vom 44. Tag (click!)

B-Wurf: 44.Tag

28.02.2009

Wir sind jetzt schon richtige kleine Persönlichkeiten geworden, und wie das bei echten Geschwistern so ist, spielen wir viel miteinander... ab und zu gibt es auch bei uns mal ein bisschen Streit. Aber im grossen und ganzen vertragen wir uns prima. Unsere neuesten Leibgerichte sind frische, rohe Hühnerflügelchen und legefrische Bio-Eier. Boooahh, sind die lecker!!!

Bilder des B-Wurfs vom 40. Tag (click!)

B-Wurf: 40.Tag

25.02.2009

Einzelaufnahmen & Portraits des B-Wurfs vom 36.Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 36.Tag

23.02.2009

Jeden Tag gibt es jetzt jede Menge neue, spannende Dinge für uns zu entdecken. Mittlerweile sind wir schon ganz schön schnell - am allerliebsten spielen wir miteinander oder raufen. Mama Kianga und Schwester Ayala sind immer zur Stelle und passen auf, dass wir uns gut benehmen. Aber eigentlich sind wir doch ganz brav ;-)!

Bilder des B-Wurfs vom 34. Tag (click!)

B-Wurf:  34.Tag

20.02.2009

Bei so viel Sonne sind wir jetzt den ganzen Tag draussen! Unser Spielplatz ist echt der Hit - es gibt hier jede Menge zu entdecken und zu erkunden. Endlich haben wir auch Onkel Amani und unsere grosse Schwester Ayala kennenlernen dürfen - obwohl Mama Kianga nach wie vor ein wachsames Auge auf uns hat. Irgendwie findet Onkel Amani, dass wir ganz furchtbar stinken :-( - er mag nicht so viel von uns wissen... Aber unsere grosse Schwester ist einfach nur Klasse - Ayala ist gerne bei uns und ist eine prima Spielgefährtin - und die Ohren hat sie uns auch schon allen sauber gemacht ;-)!

Weil wir soooo viel erlebt haben, gibt es heute gleich zweimal neue Bilder...

Bilder des B-Wurfs vom 31. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 31. Tag

Bilder des B-Wurfs vom 32. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 32. Tag

17.02.2009

Heute war es sonnig aber auch ganz schön windig - deshalb hat unsere Züchtermama uns eine tolle Löwenhundehöhle gebaut. Da drin haben wir uns sicher gefühlt und konnten wunderbar und nach Herzenslust toben und spielen. Zwischendurch gab es auch eine kleine Stärkung - leckeres, frisches Fleisch mit Gemüse und auch eine grosse Portion Milch von Mama Kianga.
Was braucht man mehr :-)!?

Bilder des B-Wurfs vom 29./30. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 29./30. Tag

15.02.2009

Futtern wie die Grossen! Heute sind wir schon 4 Wochen alt und zur Feier des Tages gab es heute unser Mittagessen unter freiem Himmel - das erste "richtige" Futter :-)! Rohes, gewolftes Huhn mit Möhrchen - mmmmmh war das lecker!! Und zum Nachtisch gab es dann noch einen grossen Schluck Milch für alle - unsere Mama Kianga ist doch einfach die Beste!

Bilder des B-Wurfs vom 28. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 28.Tag

13.02.2009

Unsere Abenteuer gehen weiter! Heute haben wir fast den ganzen Tag draussen verbracht und ganz viel gespielt, erkundet und erlebt. Und da frische Luft und Sonne ja bekanntlich hungrig machen, standen heute neben Mama Kianga's Milch und Brei auch das erste Mal Hühnerfüsse auf der Speisekarte. Mmmmmh!

Bilder des B-Wurfs vom 26. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 26.Tag

12.02.2009

Wir konnten es heute gar nicht abwarten, endlich wieder nach draussen an die frische Luft zu kommen. Bei traumhaftem Frühlingswetter haben wir es uns so richtig gut gehen lassen. Es gab mal wieder volles Programm und gespielt haben wir auch ganz toll - am Nachmittag waren wir von all den neuen Eindrücken müde und sind glücklich auf unserer Decke eingeschlafen.

Bilder des B-Wurfs vom 25. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 25.Tag

11.02.2009

Frühlingsgefühle! Bei knallblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein durften wir heute den ganzen, warmen Nachmittag lang im Garten verbringen. Wir haben viele Abenteuer erlebt und zur Stärkung gab es sogar ein richtiges Picknick! Das Leben ist herrlich!

Bilder des B-Wurfs vom 24. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 24.Tag

09.02.2009

Unsere ersten Sonnenstrahlen an der frischen Luft! Heute war es endlich so weit - bei sonnigen 18 Grad durften wir das erste Mal nach draussen in den Garten! Anfangs fanden wir alles etwas ungewohnt und merkwürdig, aber als Mama Kianga dann kam, und unsere Bäuchlein voll waren, war die Welt für uns wieder in Ordnung. Nach all den vielen, neuen Eindrücken brauchten wir alle erstmal eine Mütze Schlaf.

Bilder des B-Wurfs vom 22. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 22.Tag

08.02.2009

Nach ein paar Tagen Zwangspause wegen schlechtem Wetter mit Gewitter, Dauerregen und Tornadowarnungen melden wir uns heute wieder zurück! Mittlerweile haben wir einen Mordshunger an den Tag gelegt und deshalb gab es heute für uns die erste, "richtige" Mahlzeit

Bilder des B-Wurfs vom 21. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 21.Tag

04.02.2009

Hola - da sind wir wieder! Die erste Wurmkur haben wir problemlos überstanden. Wir sind nun aktiver und fitter als je zuvor. Mittlerweile haben wir auch angefangen, miteinander zu spielen, dabei bellen und knurren wir schon ordentlich - fast so wie die ganz grossen Löwenhunde!

Bilder des B-Wurfs vom 16./17. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 16./17.Tag

02.02.2009

Wir entwickeln uns weiterhin prächtig und haben einen Wahnsinnsappetit an den Tag gelegt. Die Milchbar bleibt weiterhin unser Lieblingsplatz. Zähnchen haben wir noch keine - deshalb nimmt Mama Kianga unsere Rangeleien um die besten Plätze noch ganz gelassen
- Hauptsache ihr Futternapf ist gut gefüllt!

Bilder des B-Wurfs vom 15. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 15.Tag

01.02.2009

Lazy Sunday Afternoon - Heute war das Wetter so regnerisch und ekelig - mit Stromausfall, Gewitter und allem was dazu gehört. Da schickt man doch keinen Hund vor die Tür ... aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch und so haben wir uns einen gemütlichen Sonntag vorm warmen Kaminfeuer gemacht, und uns gefreut, dass wir heute schon 2 Wochen alt sind!

Bilder des B-Wurfs vom 14. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 14.Tag

31.01.2009

Zur Abwechslung waren wir heute mal ganz aufgeweckt und gar nicht kamerascheu!
Alle haben jetzt die Äuglein zumindest ein kleines Stückchen offen
- bald werden wir richtig sehen können!

Bilder des B-Wurfs vom 13. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 13.Tag

30.01.2009

Heute war wieder mal gaaanz viiieeel Schlafen angesagt - na, wen wundert's... wir haben ja praktisch auch die letzte Nacht zum Tag gemacht ;-) und beide "Muttis" dabei gut beschäftigt. Deshalb waren unsere Äuglein heute auch nur ganz selten zu sehen - wir haben viel gegähnt, uns geräkelt und dabei unsere Nougat- und Lakritzpfötchen genüsslich in die Luft gestreckt. Mmmmh...geht's uns gut!

Bilder des B-Wurfs vom 12. Tag (click!)

Manayakaya B-Litter: Day 12

29.01.2009

Magische Momente - ein paar von uns haben heute zum ersten mal die Augen geöffnet!
Es war gar nicht so leicht, uns dazu zu bekommen, in die Kamera zu gucken - soviel wie wir heute unterwegs waren...tja, und bei unserer Lieblingsbeschäftigung "schlafen" hat man ja auch bekanntlich die Äuglein zu.

Bilder des B-Wurfs vom 11. Tag (click!)

Manayakaya B-Litter: Day 11

28.01.2009

Hola ;-) - da sind wir wieder! Heute war der erste richtig warme Frühlingstag bei sonnigen 19 Grad. Was für ein Jammer, dass wir noch nicht nach draussen dürfen - aber ein paar Sonnenstrahlen haben wir trotzdem abgekriegt! Mama Kianga hat es sehr genossen, an der frischen Luft in der Sonne zu liegen. Sie hat aber immer ein wachsames Auge auf die Wohnzimmertür - wenn Onkel Amani oder grosse Schwester Ayala zu nahe kommen,
dann gibt's Ärger...

Bilder des B-Wurfs vom 10. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: Tag 10

27.01.2009

Heute haben wir es uns so richtig gut gehen lassen: schön im warmen Bettchen liegen und schlafen, so lange wir wollen, und wenn wir Hunger haben, dann gibt es Mama's Milch - soviel wir davon wollen: Lecker! ... und ganz nebenbei sind wir schon wieder ordentlich gewachsen und haben unser Geburtsgewicht mehr als verdoppelt - über 13 kg bringen wir zusammen auf die Waage ;o)!

Bilder des B-Wurfs vom 9. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: Tag 9

26.01.2009

Unsere kleinen Krallen sind ganz schön spitz geworden und damit wir Mama Kianga damit nicht mehr so pieksen, stand heute Pediküre auf dem Programm. Während unsere Krällchen getrimmt wurden, hat unsere Mama die Zeit für einen Schönheitsschlaf genutzt, und sich richtig schön breit langgestreckt auf Züchtermama's Bettchen...na, wir sind aber auch manchmal anstrengend ;o)!

Bilder des B-Wurfs vom 8. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: Tag 8

25.01.2009

Heute vor einer Woche sind wir zur Welt gekommen! So langsam werden wir richtig aktiv. Nun dauert es gar nicht mehr lange und wir werden die Welt mit unseren Augen und Ohren wahrnehmen können - momentan verlassen wir uns hierbei noch auf unsere Näschen, aber die funktionieren schon richtig gut!

Bilder des B-Wurfs vom 7. Tag (click!)

B-Wurf: 7.Tag

24.01.2009

An unserem 6. Lebenstag sind wir putzmunter und halten weiterhin alle fleissig auf den Beinen. Findet ihr nicht, dass wir schon wieder gewachsen sind!? Wenn wir nicht an der Milchbar abhängen, liegen wir gemütlich aneinandergekuschelt neben Mama - die ist immer sooo schön warm! Die freut sich dann auch mal, wenn wir schlafen und sie ein bisschen Zeit für sich hat um "dringende Geschäfte" zu erledigen. Aber lange ohne uns hält sie es sowieso nicht aus- denn sie ist immer ganz schnell wieder bei uns...na, wen wundert's ;-)!

Bilder des B-Wurfs vom 6. Tag (click!)

B-Wurf: 6. Tag

23.01.2009

Auch am 5.Lebenstag ist die Milchbar der beliebteste Aufenthaltsort der kleinen Manayakaya's. Mama Kianga nimmt den Trubel gelassen und hegt und pflegt ihre Babies vorbildlich und rund um die Uhr.

Bilder des B-Wurfs vom 5. Tag (click!)

Manayakaya B-Wurf: 5.Tag

22.01.2009

Die "Wilde 13" stellt sich vor....

Erste Einzelaufnahmen der Welpen am 4.Tag (click!)

Manayakaya: B-Wurf 4.Tag

21.01.2009

An ihrem dritten Lebenstag halten die Welpen Mama Kianga und Züchtermama weiterhin ordentlich auf Trab. Mittlerweile verfärben sich die Fussballen und Näschen langsam schwarz bzw. braun. Die Hauptbeschäftigungen der Welpen sind zur Zeit: Trinken, Schlafen & Wachsen - während die Mamas für das leibliche Wohl sorgen und alle Saubermacharbeiten übernehmen ;-).

Fotos: B-Wurf - 3. Tag (click!)

B-Wurf: 3.Tag

20.01.2009

Heute, am zweiten Lebenstag, scheinen die Strapazen der Geburt wie weggeblasen. Mama Kianga ist fit und gut erholt - ihr und den Welpen geht es prächtig! Die Kleinen trinken eifrig an der gut gefüllten Milchbar und nehmen stetig an Gewicht zu.

Fotos: B-Wurf - 2. Tag (click!)

B-Wurf: 2.Tag

19.01.2009

Wir freuen uns riesig über die Ankunft unseres B-Wurfs!
Am 18. Januar 2009 erblickten 13 Welpen (9 Hündinnen/4 Rüden) das Licht der Welt.
Kianga hat - wie bereits beim A-Wurf - die Geburt extrem instinktsicher und sehr souverän gemeistert. Mama und die "Wilde 13" sind gesund, munter und wohlauf!

An dieser Stelle ein ganz besonderes, dickes Dankeschön an die Geburtshelferin Gerda für Deine Riesenunterstützung und all Deine Hilfe. Ein ganz grosser Dank auch an meine Familie für die mit-durchgefieberte Nacht, sowie all den lieben Daumendrückern in aller Welt ;-)!

Bilder vom Tag der Geburt & Tag 1 - klick!

Manayakaya B-Litter arrived!!

08.01.2009

Aktuelle Fotos von unserer werdenden Mutter
Heshima ya Kimba Fayola Kianga am 52. Trächtigkeitstag!

Heshima ya Kimba Fayola Kianga - Day 52


Hier gibt es die "alten" News aus 2008.


Home

 back to websiteCopyright © 2004-2010 Gesina K.-Schomerus. Alle Rechte vorbehalten.